Wir schlemmen uns durch die Fastenzeit II

Heute möchte ich euch passend zur Fastenzeit ein leichtes Gericht mit dem dazu passenden Wein vorstellen. Feldsalat mit Ziegenkäse einmal ganz anders.

Zutaten

200 g

Feldsalat

Feige(n), (frische)

60 g

Walnüsse

120 g

Schinkenspeck

6 Scheibe/n

Käse (Ziegen-Frischkäsetaler)

50 g

Zucker, braun

1 EL

Butter

 

Für das Dressing:

4 EL

Ahornsirup

4 EL

Balsamico, rot

4 EL

Orangensaft, (frisch gepresst)

4 EL

Olivenöl

1 TL

Sambal Oelek

 

Salz und Pfeffer

 Zubereitung: Feldsalat verlesen, putzen, waschen und trocken schütteln. Feigen abbrausen, trocken tupfen, Stielansatz entfernen und vierteln. Walnüsse grob hacken.

Aus Ahornsirup, Essig, Orangensaft, Sambal Oelek und Öl ein Dressing rühren - mit Salz und Pfeffer abschmecken.Ziegenkäse mit Butter in einer Pfanne leicht schmelzen lassen. Nüsse mit Zucker in einer Pfanne erhitzen und karamellisieren lassen.Speck in Streifen schneiden und in einer beschichteten Pfanne knusprig braten.Salat, Speck und Käse auf die Teller verteilen, mit Dressing überträufeln. Die Nüsse darüber streuen und warm servieren.

Dazu passt Baguette und ein leichter Rotwein wie z.B. Portugieser der Winzervereinigung Freyburg-Unstrut sowie vom Weingut Thürkind (Saale-Unstrut) oder Weisswein z.B. Goldriesling vom Rothen Gut Meißen. Anders als andere Rotweine ist der Portugieser eher leicht, unbeschwert und süffig, weil er einen etwas niedrigeren Alkoholgehalt aufweist. Er überzeugt mit einem fruchtigen Aroma nach Erdbeeren und einer leichte Pfeffernote.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.

Passende Artikel
Blauer Portugieser trocken DQW Blauer Portugieser trocken DQW
Inhalt 0.75 Liter (12,67 € * / 1 Liter)
9,50 € *