Lamm und Wein für Ostern

Bald ist es wieder soweit: die Wohnung bzw. das Haus wird geschmückt, Eier werden gesucht, und das Osterlamm kommt auf den Grill, in die Pfanne oder den Ofen. Aber was trinken wir dazu? Aus dem Wirrwarr der Regeln und Tipps, welche Weine zu welchen Speisen serviert werden sollten, haben wir die wichtigsten zum Ostermenü zusammengestellt und empfehlen euch zu gängigen Ostergerichten die passenden Weine.

 

In vielen Fällen steht schon frühzeitig fest, was zu Ostern auf den Tisch kommt. Weitverbreitete Bräuche sehen Fisch für den Karfreitag und das Osterlamm am Ostersonntag vor.

 

Die meisten Deutschen schmoren ihr Osterlamm für lange Zeit im Bräter oder garen es im Ofen. Der dazu passende Wein sollte mit den kräftigen Aromen mithalten können, um geschmacklich nicht unterzugehen. Rotweine mit hohen Tanningehalten liefern einen guten Gegenpol zum protein- und fettreichen Braten. Ein Syrah z. B: „Tiara“ der Kellerei Zagreus aus Bulgarien oder ein Cabernet Sauvignon des Weingutes Dr. Scholl passen hier sehr gut. Sie können hier angenehme Akzente setzen.

 

Je leichter das Lammgericht wird, desto leichter darf auch der Rotwein werden. Für kurzgebratenes Lammfleisch, zum Beispiel als Koteletts sind daher mittelschwere Weine aus dem Holzfass zu empfehlen, die gut mit den Röstaromen interagieren. Ein Spätburgunder lässt genug Raum für den Eigengeschmack des Fleisches. Hier empfehlen wir Blauen Spätburgunder des Weingutes Lisa Bunn.

 

Für sehr exotische Gerichte, etwa ein scharfes Lammcurry oder ein fruchtiges Aprikosenlamm, müssen kräftige Weißweine her. Gerne mit ausreichender Restsüße, um die Schärfe des Currys etwas abzumildern und vielleicht mit den zum Gericht passenden Aromen nach Aprikose, Pfirsich oder Mango. Vor allem im Holzfass gereifte Spätlesen von Riesling oder Chardonnay kommen hier gut an. Emfehlenswert hier Riesling Spätlese vom Weingut Thürkind oder ein Nierstein Riesling vom Rotliegenden des Weingutes Lisa Bunn. Wenn es etwas besonderes sein soll dann Nierstein Hipping Riesling ebenfalls vom Weingut Lisa Bunn. Die Rieslinge der Lage Hipping sind das besondere Aushängeschild des Weingutes Lisa Bunn.

Auch die Chardonnay Spätlese vom Weingut Scholl bietet ein intensives Duft- und Geschmackserlebnis mit fruchtigen und blumigen Aromen mit einer würzigen Holznote.

 

Für welches Gericht wir uns am Ende auch immer entscheiden mögen, das Wichtigste ist, dass unser persönlicher Geschmack immer im Vordergrund stehen sollte. Wir alle haben meist ein gutes Gefühl dafür, was geschmacklich zusammenpasst. Davon sollten wir uns auf jeden Fall leiten lassen. Darum gilt: Lasst euch von uns inspirieren und bleibt experimentierfreudig! So kann an der Osterfesttafel eigentlich nichts schiefgehen.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.

Passende Artikel
TIPP!
Syrah "Tiara" Syrah "Tiara"
Inhalt 0.75 Liter (7,93 € * / 1 Liter)
5,95 € *
Cabernet Sauvignon trocken  BIO Cabernet Sauvignon trocken BIO
Inhalt 0.75 Liter (12,27 € * / 1 Liter)
9,20 € *
TIPP!
Nierstein Riesling vom Rotliegenden Nierstein Riesling vom Rotliegenden
Inhalt 0.75 Liter (14,00 € * / 1 Liter)
10,50 € *
Riesling Spätlese trocken Riesling Spätlese trocken
Inhalt 0.75 Liter (16,00 € * / 1 Liter)
12,00 € *