Terrassenwein

Der Terrassenwein hat seit geraumer Zeit immer wieder mit diversen Vorurteilen zu kämpfen, wie etwa, dass er prinzipiell von niederer Qualität wäre. Dem ist allerdings absolut nicht so. Ganz im Gegenteil! Wer sich einmal genauer mit dieser Kategorie auseinandersetzt wird schnell merken, welches weite Spektrum der sogenannte Terrassenwein eigentlich zu bieten hat. Bei bei ihm handelt es sich keinesfalls um einen minderwertigen Tropfen.

Terrassenwein genießt man am besten bei sommerlichen 25 bis 30 Grad im Freien, auf dem Balkon oder eben auch auf der Terrasse. Beim Weintrinken außerhalb der vier Wände gelten andere Bedingungen, weshalb sich auch der auszuwählende Wein für dieses Vorhaben ganz bestimmten Anforderungen gegenübergestellt sieht. Zum einen ist es für den Erhalt der Aromen notwendig, dass das Verhältnis zwischen Frucht, Süße und der Säure gut ausgewogen ist. Ebenso ist aber auch der Alkoholgehalt bei der Wahl des richtigen Tropfens entscheidend. Damit das Trinken bei sommerlichen Temperaturen auch einen erfrischenden Effekt haben kann und man anschließend nicht einfach einschlummert, sollte auf einen niedrigen Alkoholgehalt geachtet werden. Dieser sollte 12% nicht überschreiten. Des Weiteren werden Terrassenweine etwas kühler serviert als gewöhnlich, da sie sich in der lauen Sommerhitze schneller erwärmen als es normalerweise passiert.

 

Gute Begleiter im Sommer sind deshalb Weine, die leicht und fruchtig daherkommen und eine gute Säure mitbringen. Junge, spritzige Weißweine z. B. Müller-Thurgau aus Meißen oder ein Halterberg Grüner Veltliner Weinbau Burger aus Österreich und Rosés wie Portugieser Weißherbst der Winzervereinigung Freyburg sind da eine gute Wahl.

Auch einige Rotweine wie der Blaue Portugieser vom Weingut Thürkind ( Saale-Unstrut) haben das Zeug zum Terrassenwein und passen perfekt zu Gegrilltem. Rotweine mit niedrigerem Alkoholgehalt, wenig Tannin und ohne Holzausbau sind im Sommer ein Genuss. Sollen uns die sommerlichen Begleiter wirklich erfrischen, empfiehlt es sich aber, sie etwas stärker zu kühlen als sonst üblich. Warm wird der Wein von allein.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.

Passende Artikel
Halterberg  Grüner Veltliner trocken Qualitätswein Halterberg Grüner Veltliner trocken Qualitätswein
Inhalt 0.75 Liter (8,40 € * / 1 Liter)
6,30 € *
Blauer Portugieser trocken DQW Blauer Portugieser trocken DQW
Inhalt 0.75 Liter (12,13 € * / 1 Liter)
9,10 € *
Portugieser Weißherbst halbtrocken DQW Portugieser Weißherbst halbtrocken DQW
Inhalt 0.75 Liter (8,27 € * / 1 Liter)
6,20 € *